ONLINE RECRUITMENT SYSTEM FOR ECONOMIC EXPERIMENTS

THE EASE OF RECRUITMENT


Regeln

Laborexperimente

Um an Experimenten teilzunehmen, die von Wissenschaftlern des Leibniz-Instituts für Wissensmedien in Tübingen durchgeführt werden, müssen Sie sich online registrieren (http://orsee.iwm-tuebingen.de).



Regeln für Laborexperimente
  • Für jedes Experiment erhält eine bestimmte Zahl registrierter Personen eine Einladung per E-mail. Nur eingeladene Personen sind zur Teilnahme am Experiment berechtigt.
  • Nach Erhalt einer Einladung per E-Mail zu einem bestimmten Experiment muss eine positive Rückantwort durch den Teilnehmer erfolgen, um bei diesem Experiment angemeldet zu sein.
  • Die Teilnehmer werden üblicherweise bar bezahlt. Die Höhe des ausgezahlten Betrages hängt von der Dauer des Experiments ab.
  • Während eines Experiments muss sich jeder Teilnehmer an die von den Experimentatoren in den Instruktionen festgelegten Regeln halten.
  • Die Teilnahme an Experimenten ist anonym und freiwillig und kann während eines Experiments zu jeder Zeit abgebrochen werden, ohne dass dem Teilnehmenden daraus Nachteile entstehen.
  • Teilnehmer, die ihre Bereitschaft zur Teilnahme an einem bestimmten Experiment erklärt haben und nicht bzw. zu spät erscheinen, müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass sie damit die Durchführung des Experiments wegen Mangel an Teilnehmern gefährden.

Mit Ihrer Anmeldung für Laborexperimente erklären Sie sich mit folgenden Aussagen einverstanden:

Ich bin darüber informiert worden, dass mein Nichterscheinen bzw. mein zu spätes Erscheinen zum Experiment, für dass ich mich angemeldet habe, zur Absage des Experiments führen kann.

Bei jedem Nichterscheinen nach Anmeldung für ein Experiment - ohne rechtzeitige Absage bei dem Experimentverantwortlichen oder Angabe von plausiblen Gründen - erhält das persönliche Konto des Teilnehmers einen Vermerk (siehe Personendaten auf der Web-Site nach der online Anmeldung). Je mehr solcher Vermerke ein Teilnehmer hat, umso geringer sind seine Chancen, für weitere Experimente eingeladen zu werden.

Der Versicherungsschutz in den Räumen des Instituts besteht bezüglich der gesetzlichen Haftpflicht privatrechtlichen Inhalts. Das Leibniz-Institut für Wissensmedien haftet für alle Schäden, die vom Institut zu vertreten sind. Eine verschuldensunabhängige Haftung besteht nicht.

Internetexperimente

Die Regeln für Internetexperimente werden auf der Registrierungs-Seite des jeweiligen Experimentes beschrieben.

Datenschutz

Internet-Datenschutzerklärung

Die Stiftung Medien in der Bildung, Trägerin des Leibniz-Instituts für Wissensmedien, nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch auf unseren Webseiten erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben.

Im Folgenden erläutern wir, welche Daten wir während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie genau diese verwendet werden:

  1. Datenerhebung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet
  2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
  3. Einwilligung in weitergehende Nutzung
  4. Sicherheit
  5. Cookies
  6. Links zu Webseiten anderer Anbieter
  7. Auskunftsrecht und Kontaktdaten
  8. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

1. Datenerhebung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Name Ihres Internet-Zugangsproviders

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes.

Personenbezogene Nutzerprofile werden nicht erstellt. Das Telemediengesetz (TMG) erlaubt nach § 15 Abs. 3 TMG die Verwendung von Nutzerprofilen unter einem Pseudonym, sofern der Nutzer dem nicht widerspricht. Sollten wir in unserem Internetangebot von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, werden wir Sie an entsprechender Stelle auf Ihr Widerspruchsrecht hinweisen.

Über die vorstehend genannten Fälle hinaus werden personenbezogene Daten nicht verarbeitet, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine weitergehende Verarbeitung ein.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Jegliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur zu den genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang.

Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken an Dritte findet nicht statt.

3. Einwilligung in weitergehende Nutzung

Die Nutzung bestimmter Angebote auf unserer Webseite, wie zum Beispiel die Anmeldung zu einem Workshop oder die Bekundung der Bereitschaft, an einem Experiment teilzunehmen, erfordert eine vorherige Registrierung und weitergehende Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise eine längerfristige Speicherung von E-Mail-Adressen, Nutzerkennungen und Passwörtern. Die Verwendung solcher Daten erfolgt nur, wenn Sie uns diese übermittelt und vorab in die Verwendung eingewilligt haben.

4. Sicherheit

Die Stiftung Medien in der Bildung setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

5.Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir in der Regel keine Cookies. Lediglich ausnahmsweise werden Session-Cookies eingesetzt, die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers ablegen. Diese Daten sind nicht personenbezogen und werden spätestens mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht.

Sollten wir ausnahmsweise in einem Cookie auch personenbezogene Daten speichern wollen, etwa eine Nutzerkennung, werden Sie besonders darauf hingewiesen.

Natürlich können Sie unsere Webseiten auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies jedoch automatisch. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

6. Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseiten der Stiftung Medien in der Bildung gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

7. Auskunftsrecht und Kontaktdaten

Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu. Zur Löschung Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an orsee@iwm-kmrc.de

Wenn Sie bei einzelnen Diensten der Stiftung Medien in der Bildung bzw. des Leibniz-Instituts für Wissensmedien als Nutzer registriert sind, bieten wir Ihnen teilweise auch an, die Daten selbst einzusehen und gegebenenfalls zu löschen oder zu ändern.

Wenn Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten beziehungsweise deren Korrektur oder Löschung wünschen oder weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer uns überlassenen personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie bitte:

	    Stiftung Medien in der Bildung
	    Leibniz-Institut für Wissensmedien
	    Bereich Medientechnik
	    Schleichstraße 6
	    72076 Tübingen
	    Telefon: +49 (0) 7071 / 979-0
	    E-Mail: kontakt(aτ)iwm-kmrc.de
	    

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E-Mails von Dritten eingesehen werden kann. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen verschlüsselt oder über den Postweg zuzusenden.

8. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Webseite willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 15.07.2009.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die Stiftung Medien in der Bildung behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Sind Sie mit den Regeln und den Datenschutzbestimmungen einverstanden?
   



Bei Fragen wenden Sie sich bitte an orsee@iwm-tuebingen.de.